NEU HIER?

Nachhaltigkeit – Vegan/Vegetarisch – Minimalismus – Konsumverhalten -Zero Waste –  Spiritualität – Autarkie – Finanzen, ganz schön viel für einen Blog, oder nicht? Stimmt! Aber kann man all die Punkte nur einzeln betrachten? Ich stelle mir dazu schon seit längerer Zeit Fragen wie:

  • Wie kann ich vegan/vegetarisch leben wollen, aber meine Superfoods vom anderen Ende der Welt importieren?
  • Wie kann ich Bio einkaufen, aber dabei Berge über Berge von Müll produzieren?
  • Wie kann ich mein Konsumverhalten regulieren, ohne das ich innerlich ausgegelichen und glücklich bin?
  • Wie kann ich mein selbstbestimmtes, finanziell freies oder unabhängiges Leben auf Kosten der Armen und Mittellosen aufbauen?
  • Muss ich mich für eine Sache entscheiden?

„Aber ich ernähre mich doch schon vegan…“

Geht es um den Klimawandel und möchte ich etwas dagegen tun, kann ich ich das nur, wenn ich das Große Ganze im Auge behalte. Die einzelnen Maßnahmen getrennt voneinander anzugehen und zu erwarten, dass es Möglich ist ohne unsere Komfortzone zu verlassen und ohne ein paar alte schlechte Gewohnheiten zu ändern, diesen Planeten zu retten, den muss ich leider enttäuschen. Mich enttäuscht das auch und um ehrlich zu sein und ich wusste ich auch garnicht so richtig, wo und wie ich damit anfangen soll.

Man könnte jetzt natürlich den Kopf in den Sand stecken, mit den Fingern auf andere zeigen und einfach verharren…

…oder…

wir fangen gemeinsam an, Step by Step unseren Lebensstil zu ändern und Vorbild für andere zu sein. Das wird natürlich nicht von Heute auf Morgen funktionieren. Muss es auch nicht, aber mit ausreichend Liebe und Geduld für uns selbst, die Menschen um uns herum und die Pflanzen und Tiere können wir das schaffen. Ein bisschen Zeit bleibt uns noch.

Packen wir es an?

Bei DAS GRÜNE GANZE will ich eine Symbiose der einzelnen Klima- , Umwelt-, Tier-, und Menschenschutzrelevanten Themen herstellen:

  • Kann ich mich rein regional ernähren, ohne dabei auf irgendwas schmerzlich verzichten zu müssen?
  • Wie stelle ich das richtige Mindset her um all das zu erreichen?
  • Kann ich auch ohne Flugzeug reisen?
  • Was ist eine nachhaltige finanzielle Freiheit?
  • Kann man sich gut und günstig, regional, less Waste und in Bio- Qualität ernähren?
  • Was brauche ich im Leben wirklich?

Dieser Blog soll dazu dienen, meine persönlichen Erfahrungen auf dem Weg in ein f nahhaltigeres und vor allem glücklicheres Leben festzuhalten, mich und andere (DICH?) zu motivieren  und inspirieren über den eigenen Tellerrand des eigenen wichtigsten Themas zu schauen und auch die anderen Aspekte ins Leben zu integrieren.

Was Dich außerdem hier erwarten wird:

  • Selbstexperiemente
  • angeleitete Meditationen
  • Rezepte und DIY
  • TBA

Und wer schreibt hier eigentlich?

Mein Name ist Marvin. Ich bin Anfang 30, Krankenpfleger und Yogalehrer. Zuhause in der großen Stadt und möchte gerne mit Euch zusammen die Welt retten. Ich gebe bald meine Wohnung auf und ziehe mit meinem Partner in unser Wohnmobil „Jochi“ in ein materiell reduziertes Leben. Ich wünsche euch viel Spass auf meinem Blog DAS GRÜNE GANZE und freue mich wenn ihr mich auf meiner Reise begleiten wollt.

Marvin